18 Jahre »Lux-Lesebogen« 1946–1964

14,80 

Das visuelle Erscheinungsbild

Michael Schekalla

Vorrätig

Kategorien: ,

Beschreibung

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gab der Sebastian Lux Verlag 18 Jahre lang die »Lux-Lesebogen«-Reihe heraus. Sie sollte eine preisgünstige Informationsquelle und ein »universelles Bildungswerk« für junge Menschen sein. Dieses Miniaturmagazin war darauf ausgelegt, ein breites Spektrum an Allgemeinwissen abzudecken.

Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit den Umschlägen, Illustrationen und Inhalten der 410 erschienenen Ausgaben und dokumentiert das »Wissen« einer Gesellschaft, die den Schrecken des Krieges hinter sich lassen musste. Es ist zugleich das visuelle Werk des vergessenen Illustrators, Grafikers und »Kulturmessies« Karlheinz Dobsky.

Zusätzliche Informationen

Details

Softcover
600 Seiten
12 × 18 cm
ISBN 978-3-944334-02-8