Skip to main content
search
0
thi

Es war einmal ein kleiner Verlag namens August. Er lebte in München und er mochte am liebsten Bücher über seine Heimatstadt, aber er war auch sehr an Geschichte und an Gestaltung interessiert. Er war sehr ernsthaft und gebildet und erlaubte sich selten einen Spaß. Über die Jahre hinweg wuchs und gedieh er und viele schöne Bücher erblickten unter seinem Dach das Licht der Welt. Alles war gut. Doch dann, an seinem 17. Geburtstag, passierte es. Er fühlte sich einsam und er wollte nicht mehr allein sein. So kam es, dass er eines Tages an der Isar saß, und dicke Tränen liefen aus seinen Augen und rollten in den grünen Fluss. Doch die Götter hatten ein Einsehen. Sie sandten ihm eine junge italienische Kommunikationsagentur und die verguckte sich sofort in den ernsten August – Gegenteile ziehen sich bekanntermaßen an. Und so kam es, dass sie von nun an gemeinsame Sache machten und dem August nicht nur ein „e“ hinzufügten… August*e war geboren.

Nice to meet you!

Schön, dass wir uns hier kennenlernen! Alle Mitglieder im Team August verraten hier ein wenig über sich selbst, über ihre Motivation, ihre Expertise und worum ihre Gedanken kreisen, wenn es nicht die 26 Buchstaben sind.

Außerdem arbeiten wir eng mit externen Freelancern wie Fotograf:innen, Korrektor:innen, Lektor:innen, Übersetzer:innen oder etwa Programmierer:innen zusammen, um sicherzustellen, dass wir für jedes Projekt stets die besten Talente und Fähigkeiten nutzen können. Diese flexible Zusammenarbeit ermöglicht es uns, maßgeschneiderte Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln und höchste Qualität zu gewährleisten.

Verlegerin

Dr. Anne Dreesbach

Anne Dreesbach ist promovierte Historikerin, Autorin zahlreicher Werke zu den unterschiedlichsten Themen, leidenschaftliche Buchgestalterin und versierte Typografin. 2006 gründete sie den August Dreesbach Verlag in München. Wenn sie nicht gerade Bücher schreibt oder gestaltet, bemalt sie gerne Wände oder geht mit ihrer französischen Bulldogge namens Gwendolin spazieren.

anne@agenturauguste.de

Art Director

Paul Plunger

Paul Plunger hatte in Bozen eine Agentur für Kommunikationsdesign und war viele Jahre Lehrer an der Gestaltung an der Hochschule für Gestaltung eben dort. Doch manchmal muss man den Dingen einen neuen Twist geben und die Perspektive ändern, und so wanderte er nach Bayern aus. Gutes Kommunikationsdesign ist hier genauso gefragt und auch sein Druckstudio, die Offizin August, in der eine Druckmaschine namens Kobold aus dem Jahr 1926 das Zentrum bildet, fand in München eine neue Heimat.

paul@agenturauguste.de

Text

Marie Annette Laufer

Meine Lehr- und Wanderjahre verbrachte ich in großen, manchmal grauen, meist jedoch bunten Städten. Nach dem Abitur vertiefte ich in Paris meine Liebe zu Sprache und Kultur. In Berlin studierte ich Kunstpädagogik und Neuere Deutsche Literatur, später in München Vergleichende Literaturwissenschaft und Anglistik. Es folgten knapp zwei Jahrzehnte als Dozentin und Autorin, unter anderem beim Zeitverlag und Georg Media.

Bis heute gilt meine Passion der Literatur und der Arbeit am Text. Privat schreibe ich an einem Frankreichroman, der von der Literaturagentur Gerald Drews vertreten wird. Auf Wanderungen in den Alpen und Reisen durch Europa sammle ich Impressionen für meine literarischen Stoffe.

Seit Dezember 2023 engagiere ich mich beim August Dreesbach Verlag und seiner Schwester, der Agentur August*e, im Bereich Text und Lektorat. Die Leidenschaft, Professionalität und das visionäre Potential, mit der Geschichte(n) von August und Auguste gestaltet werden, begeistert mich. Denn gute Geschichten gehören erzählt!

marie@agenturauguste.de

Projektmanagment

Sofija Krstic

Mein Name ist Sofija Krstic, ich komme aus Serbien und ich lese für mein Leben gern! Seit meiner Kindheit interessiere ich mich für die deutsche Sprache und Literaturgeschichte, daher habe ich in Neusatz (Novi Sad) Germanistik studiert und das Studium auch abgeschlossen. Da ich ein großer Fan des Mittelalters bin, habe ich mich danach auf Mediävistik spezialisiert und meinen Master an der Ludwig-Maximilians-Universität in München gemacht. In meiner Freizeit fotografiere ich sehr gerne und gestalte monochrome Bilder.

Die Arbeit im Verlag finde ich sehr spannend und vielfältig. Von der Zusammenarbeit mit Autoren, über das Korrekturlesen sowie die Satz- und Bildgestaltung bis hin zum fertigen Produkt, das man in den Händen halten kann – es ist eine bereichernde Erfahrung, an der Herstellung eines Buches teilhaben zu können!

sofija@agenturauguste.de

Key Account Managerin

Dania Dreesbach

Dania Dreesbach studiert Jura an der Ludwig-Maximilians-Universität München, aber wer kennt das nicht: zwei Seelen wohnen ach in ihrer Brust: Bücher machen eben auch sehr viel Spaß und zum Glück hat der Tag ja bekanntlich 48 Stunden.

dania@agenturauguste.de

Beschäftigte mit internationalem Hintergrund

Frauenanteil

Kreativität

Offizin August

Ein Kobold, gebaut zwischen 1911 und 1923 von den Rockstroh_Werke in Heidenau
Ein sogenannter Boston Tiegel, Baujahr unbekannt!
Eine Korrex Berlin, Baujahr 1971, Korrekturabzugpresse.
Hantiegel aus Bologna Officine Meccaniche Marchetti, OMM. Druck 35 x 50 cm
Andruckpresse aus Bologna Officine Meccaniche Marchetti, OMM. Druck 50 x 70 cm. Leider versteckt!
Bleischriften für den Satz
Plakatschriften aus Holz

Begeisterung die "Schwarze Kunst" und ihre Technik am Leben zu erhalten.

Buchdruck – a short history of

Workshops in der Offizin August